Alles OK mit der der Elektrik

Nach den nächtlichen Problemen ließ ich den Auris in der Werkstatt durchchecken. Dort wurde kein „geheimer“ Verbraucher gefunden und die Ladeleistung war auch OK. Also: Keine Ursache für die Tiefentladung im Parkhaus gefunden. Auch im Internet wurde das Problem nicht als hybrid-typisch beschrieben, so dass ich erst mal von einem Einzelfall ausgehe. Immerhin – das mit der Mobilitätsgarantie hat ja gut funktioniert. Jetzt hoffe ich, dass das Problem nicht wieder auftritt!

Hinweis: Zum vorhergehenden Beitrag  gibt es einen interessanten Kommentar. Der eigentliche Startvorgang des Hybrid erfolgt über die Hybridbatterie, die 12 Volt-Batterie startet nur die Bordelektronik. Außerdem stellte ich kürzlich fest, dass die Innenbeleuchtung über die Türschaltung geschaltet brannte, obwohl Türen fest geschlossen waren. Nachdem ich die Fahrertür einmal kurz geöffnet und wieder geschlossen hatte, ging das Innenlicht aus. Ergo: Man sollte vor allem bei längerem Abstellen darauf achten, dass keine Verbraucher laufen. Zum Thema Starthilfe habe ich im „Priuswiki“ (gilt auch alles für den Auris Hybrid) eine interessante Abhandlung gefunden:

http://priuswiki.de/wiki/Starthilfe

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.